Skip to navigation Skip to content

Dynamit!

Musik, Buch und Liedtexte von Paul Graham Brown.
(Deutsche Fassung: Nina Schneider)

Alfred Nobel, der Erfinder des Dynamits, fühlt sich zu Bertha von Suttner hingezogen, der bekannten Friedensaktivistin. Der Disput ist vorprogrammiert: Auf der einen Seite ein Mann, dessen Erfindungen die Kriegsführung revolutionierten, auf der anderen Seite eine Frau, die den Frieden zu ihrem Lebensziel erkoren hat. Und doch zogen sich die Gegensätze magisch an, wie nicht zuletzt durch den lebenslangen Briefwechsel zwischen Nobel und von Suttner bezeugt wird. Und dann ist da noch eine andere Frau sowie der junge serbische Attentäter Marinovic, der Dynamit für einen politischen Anschlag missbrauchen will ...

"Das flotte Historical DYNAMIT! (...) bietet neben abwechslungsreichen Songs auch unterhaltsamen Geschichtsnachhilfeunterricht (...) in einer schlüssigen Inszenierung, die beweist, dass kein großer Aufwand für gutes Theater nötig ist." orpheus Oper international 1 + 2 2012

Produktionen:

Kleines Theater, Berlin (Uraufführung), Januar 2011

Besetzung:

2D, 2H
Orchesterbesetzung: Piano/Keyboard. Kann bei Bedarf erweitert werden.

Aufführungsrechte: Felix Bloch Erben Verlag, Berlin

In Arbeit

  • Akt mit Geige: Musikalische Komödie, Basierend auf dem gleichnamigen Stück von Noel Coward
  • The Time to Change: Eine musikalische "Quick-Change"-Farce für "identische Zwillinge"